77 Bombay Street kehren zurück auf die Bühne

Knapp zwei Jahre war es still um die Jungs von 77 Bombay Street. Die Bandmitglieder Matt, Joe, Esra und Simri haben in dieser Zeit diverse Abenteuer abseits der Musik erlebt - sie haben Master-Abschlüsse gemacht, führen Gastronomiebetriebe und andere Unternehmen und organisieren Events. Anfang April geben sie am «LIVE is LIFE» ihr musikalisches Comeback auf der Bühne. Die exklusiven Konzerte im Güterschuppen in Arosa und Hotel Schweizerhof in Lenzerheide bilden den Auftakt ihrer Acoustic Tour 2019.
Contact details
Marlen Schwarz
Media
Verein Festival LIVE is LIFE
P +41 81 385 57 30
media@lenzerheide.com

Mit dem «LIVE is LIFE» feiert Arosa Lenzerheide vom 5. bis 7. April 2019 die Frühlingstage in den Bergen mit einem grossartigen Musikfestival. Verschiedene nationale und internationale Künstler spielen während drei Tagen nicht weniger als 29 Konzerte am Berg und im Tal. Auf dem Line Up stehen klingende Namen wie Pablo Nouvelle, Dodo & Friends, Marc Sway, Florian Ast, Manillio, Afrob feat. Tribes of Jizu oder James Gruntz Trio. Beim Musikprogramm setzen die Organisatoren bewusst auf verschiedene Stilrichtungen. 

Einer der Höhepunkte im diesjährigen Line Up sind mit Sicherheit 77 Bombay Street. Nach knapp zweijähriger Bühnenabstinenz planen Matt, Joe, Esra und Simri in diesem Jahr wieder verschiedene Live Auftritte in der gesamten Schweiz. Den Auftakt und damit ein Mini-Comeback zelebrieren 77 Bombay Street quasi vor ihrer Haustüre, am «LIVE is LIFE» in Arosa Lenzerheide. «Wir sind so lange nicht zusammen auf der Bühne gestanden, dass wir es kaum erwarten können» gestehen die vier Jungs. 

Kleine Locations für mehr Nähe und Energie
Und gerade, weil den vier Brüdern die Bühne und der Kontakt zum Publikum so gefehlt hat, steht das Jahr 2019 ganz im Zeichen von Live Shows, wie sie intimer und unmittelbarer nicht sein könnten. 77 Bombay Street gehen in ihrer pursten Form auf Tour, akustisch, ohne Schnickschnack und so nah beim Publikum wie möglich. «Wir freuen uns riesieg auf die Energie des Publikums und die einzigartige Live Atmosphäre, besonders in so intimen Locations wie es der Güterschuppen und der Schweizerhof sind» betont die Band. 

Genau diese intime Atmosphäre liegt auch den Organisatoren des Musikfestivals in Arosa Lenzerheide am Herzen. Anstelle von grossen Hallen spielen die Bands am Abend in kleinen Locations vor maximal 400 Personen. «Mit dem LIVE is LIFE wollen wir die Musikliebhaber mit vielen kleinen und persönlichen Konzerten berühren. Weg von übergrossen Bühnen und Shows, zurück in die erste Reihe und mitten ins Herz» erklärt OK Präsident Giancarlo Pallioppi.

Dass das Konzept nicht nur beim Publikum gut ankommt, beweisen die Jungs von 77 Bombay Street: «Wir fühlen uns wohl, wenn das Publikum nah ist und wir unmittelbar mitkriegen, wie die Stimmung im Raum ist». Und nachdem einige von ihnen bereits im letzten Jahr bei der Premiere des «LIVE is LIFE» vor Ort waren, lassen es sich die vier sicherlich auch nicht entgehen, die freien Nachmittage bei einem Konzert am Berg zu geniessen. 

Ticket Vorverkauf vor Ort und online
Die Tickets für das «LIVE is LIFE» sind bei den Locationpartnern vor Ort sowie online auf Starticket erhältlich. Mit dem Festivalpass (CHF 50) erhalten die Besucherinnen und Besucher Zutritt zu allen Konzerten am Berg und im Tal, mit Ausnahme der jeweiligen Main Acts am Freitag- und Samstagabend. Für die Konzerte von 77 Bombay Street (Freitag: Güterschuppen, Samstag: Schweizerhof) sowie dem «Suprise Act» (Freitag: Revier, Samstag, Güterschuppen) wird neben dem Festivalpass das Upgrade «Main Concert» (CHF 25) benötigt.

> Zum Line Up «LIVE is LIFE» 2019

Available media images


  • 24. January 2019 | © Tobias Sutter

  • 20. March 2019 | © Nina Homberger

  • 20. March 2019 | © Uwe Oster

  • 20. March 2019 | © Adrian Flütsch